TSV Simmersfeld vs VfL Ostelsheim

0

TSV Simmersfeld

Niederlage

2

VfL Ostelsheim

Sieg

10. Oktober 2021 | 15:00

Spielbericht

Am vergangenen Sonntag, dem 8 Spieltag der noch jungen Saison, empfing der TSV die Jungs vom Bahndamm aus Ostelsheim. Coach Roller musste weiterhin auf den angeschlagenen Marco Broschk sowie auf Sebastian Lipps, Phillip Schöller und Geani Cirstea verzichten. Von Beginn an auf dem Platz standen:

Tor: Andreas Theurer,
Abwehr: Marvin Deutschle, Jonathan Stickel, Marco Waidelich, Benjamin Lörcher,
Mittelfeld: Felix Roller, Jochen Brunn, Manuel Gall, Miguel Günthner, Joel Schwemmle,
Sturm: Bogdan Simion.

Noch ohne Dreier im Gepäck ging man in die Partie gegen Ostelsheim und man wollte auch das unnötige Pokalaus in der zweiten Pokalrunde wieder gut machen. Der TSV startete ambitioniert in das Spiel. Nach anfänglichem abtasten beider Mannschaften konnte man langsam das Spiel an sich reißen. Man gewann die nötigen Zweikämpfe und die Einstellung stimmte. Es dauerte jedoch, bis man auch nach vorne die ersten Akzente setzen konnte. In der 27. Spielminute hatte man die erste dicke Gelegenheit, um in Führung zu gehen. Nach einem Steilpass von Bogdan Simion tauchte Joel Schwemmle frei vorm gegnerischen Torhüter auf, scheiterte aber mit seinem Abschluss am stark parierenden Ostelsheimer Schlussmann. Wie so oft schon in dieser Saison, wenn zuvor eine dicke Torchance ausgelassen wurde, klingelte es im direkten Gegenzug im Simmersfeld Kasten. Mit der ersten Offensivaktion der Gäste und wie aus dem Nichts musste man in der 31. Min. den 1:0 Rückstand hinnehmen. Nach einem starken Gassenball netzte der gegnerische Stürmer frei vor Theurer ins lange Eck ein. Wenige Zeigerumdrehungen später verhinderte Theurer mit einer starken Parade das 0:2. Kurz vor der Halbzeit hätte dem TSV ein klarer Elfmeter zugesprochen werden müssen, nachdem Bogdan Simion im gegnerischen Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Mal wieder ging man mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. Unglücklicherweise verletzte sich zudem Abwehrass Jonathan Stickel in der ersten Halbzeit am Knöchel und konnte die Partie nicht weiter fortsetzen. Er wurde in der zweiten Halbzeit durch Roland Böttcher ersetzt.

Mit einer offensiveren Formation ging man die zweite Spielhälfte an. Miguel Günthner rückte neben Bogdan Simion in die Sturmspitze und im Mittelfeld versuchte man mit einer Rauten Formation für mehr Gefahr in der gegnerischen Hälfte zu sorgen. Die Gäste aus Ostelsheim waren mit der Umstellung vorerst überfordert und der TSV presste die Gäste in die eigene Spielhälfte. Leider verpasste man es wieder einmal die spielerische Überlegenheit in etwas Zählbares umzuwandeln. Unmittelbar nach Wiederanpfiff setzte sich Marvin Deutschle gegen mehrere Gegenspieler über rechts bis zur Grundlinie durch und bediente Bogdan Simion mustergültig im Rückraum. Bogdan Simion konnte den Spielzug leider nicht krönen und schoss unbedrängt über das Tor. Wieder einmal konnte man eine 100 &-ige Torgelegenheit nicht nutzen. Auch Miguel Günthner hatte in der 62. Spielminute die aussichtsreiche Möglichkeit den Ausgleichstreffer zu erzielen. Bedient von Kapitän Lörcher scheiterte Günthner gleich doppelt am stark agierenden Gäste Keeper. Wie auch in der ersten Halbzeit musste man nach zwei Top-Chancen den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Eine kleine Unkonzentriertheit von Böttcher genügte und der gegnerische Stürmer konnte erneut frei vor Theurer einnetzen und die Führung ausbauen. Danach war es um den TSV geschehen und man musste sich bei Torhüter Theurer bedanken, dass die Partie nicht noch höher verloren ging. Mit drei starken Paraden hielt er seine Mannschaft weiter im Spiel. Lediglich der eingewechselte Armin Bruder hatte in der 79. Spielminuten noch eine gute Möglichkeit, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Sein Abschluss verfehlte jedoch das Tor deutlich. Vor heimischer Kulisse endete das Spiel 0:2 und der TSV muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Wie auch die A-Liga Mannschaft verlor unsere B-Liga Mannschaft ihr Spiel ebenfalls mit 0:2.

Kommenden Sonntag müssen unsere Mannschaften wieder Auswärts ran. Man ist zu Gast beim TSV Möttlingen. Das Spiel der A-Liga Mannschaft beginnt um 15 Uhr, das der B-Liga Mannschaft um 13 Uhr. Auf zahlreiche Unterstützung freuen sich beide Mannschaften.

TSV Simmersfeld

1Andreas Theurer Tor
5Jonathan Stickel 8 Verteidigung
12Miguel-Bernd Günthner 11 Angriff
9Bogdan-Sebastian Simion Angriff
11Armin Bruder 12 Mittelfeld
18Manuel Gall 13 Mittelfeld
4Marco Waidelich Verteidigung
10Joel Schwemmle Mittelfeld
6Marvin Deutschle Mittelfeld
7Jochen Brunn Mittelfeld
3Felix Roller Verteidigung
2Benjamin Lörcher Verteidigung
8Roland Böttcher 5 Verteidigung
13Raimond Cakaj 18 Mittelfeld