TSV Simmersfeld vs FV Calw

2

TSV Simmersfeld

Niederlage

  • Bogdan-Sebastian Simion - 1 (18') Tor(e)
  • Joel Schwemmle - 1 (37') Tor(e)
4

FV Calw

Sieg

26. September 2021 | 15:00

Spielbericht

Am sechsten Spieltag war der FV Calw zu Gast in Simmersfeld. Trainer Hansjörg Roller schickte folgende Elf auf den Platz um die ersten drei Punkte zu holen.

Tor: Andreas Theuer
Abwehr: Benjamin Lörcher, Marco Waidelich, Manuel Gall, Sebastian Lipps
Mittelfeld: Marvin Deutschle, Jochen Brunn, Felix Roller, Joel Schwemmle
Sturm: Miguel Günthner, Bogdan-Sebastian Simion

Unser TSV begann die Partie stark und konnte in der 7. Minute den ersten Torschuss durch Marvin Deutschle verbuchen. Gut kombiniert im Mittelfeld steckte Miguel Günthner einen tollen Gassenball auf Deutschle durch, der den Ball nicht im kurzen Eck unterbringen konnte. In der 21. Minute machte Bogdan-Sebastian Simion die Sache besser. Nach einem hohen Ball von Benjamin Lörcher, welcher vom Abwehrspieler unterlaufen wurde, konnte Simion den Ball aus 5 Metern im kurzen Eck unterbringen. Der Ausgleich durch die gut spielenden Calwer ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer guten Kombination konnten sie sich bis an den 16er des TSV spielen, wo ein Calwer Spieler mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern das 1:1 markierte. In der 28. Minute erhöhte Calw sogar auf 2:1. Nach einem langen Ball auf die außen schob der Stürmer von Calw überlegt gegen Andreas Theurer ins lange Eck ein. Den TSV hielt dies aber nicht auf, weiter den Plan zu verfolgen und so konnte Felix Roller in der 31. Minute einen starken Spielzug nicht zum 2:2 vollenden. Der stark spielende Joel Schwemmle war es, der sein Team wieder zurück ins Spiel brachte. Nach einer Flanke von Lörcher nahm er den Ball an, spielte einen Gegenspieler aus und vollendete mit einem strammen Schuss aus rund 16 Metern zum verdienten Ausgleich. In der 43. Minute hätte Miguel Günthner sogar auf 3:2 stellen können, jedoch ging der Calwer Torhüter im eins gegen eins als Sieger aus diesem Duell. Im direkten Gegenzug kam es zur spielentscheidenden Szene. Die Calwer spielten einen Ball aus ihrem Mittelfeld auf den eingelaufenen Stürmer. Theurer kam aus dem Tor, spielte klar den Ball und wurde vom Calwer Stürmer gefoult. Der Schiedsrichter zeigte zur Verwunderung aller Spieler und Zuschauer auf den Elfmeterpunkt. Die Calwer ließen sich diese Gelegenheit nach langen Diskussionen nicht nehmen und verwandelten zum 3:2 in der 45. Minute. Immer noch verwundert und völlig neben der Rolle, konnte Calw vor der Halbzeit sogar noch erhöhen. Nach einem schlecht getretenen Freistoß, wurde ein Konter der Calwer zum 4:2 vollendet. Theurer konnte den ersten Schuss noch klasse parieren, war jedoch beim Nachschuss machtlos.

In der zweiten Halbzeit hatte der TSV außer zwei weiteren Torchancen durch Simion und Günthner keinen Zugriff mehr auf das Spiel und Calw verwaltete das etwas Glückliche, aber durchaus verdiente 4:2 zu ihren Gunsten.

Die zweite Mannschaft kam gegen die Calwer in ihrer Partie leider nicht über ein 2:2 hinaus. Die Tore erzielten Raimond Cakaj und Lukas Stickel, belegt aber nach dieser Partie den 4. Platz mit 10 Punkten.

Nächste Woche steht das Derby in Ettmannsweiler an. Anpfiff ist wie gewohnt um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr in Ettmannsweiler. Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

TSV Simmersfeld

1Andreas Theurer Tor
12Miguel-Bernd Günthner Angriff
9Bogdan-Sebastian Simion 11 Angriff 18'
13Alexandru Geani Cirstea 6 Mittelfeld
11Armin Bruder 9 Angriff
18Manuel Gall Verteidigung
14Sebastian Lipps Verteidigung
4Marco Waidelich Verteidigung 37'
10Joel Schwemmle Mittelfeld 37'
6Marvin Deutschle 13 Mittelfeld
7Jochen Brunn Mittelfeld
3Felix Roller 8 Mittelfeld
2Benjamin Lörcher Verteidigung 18'
8Roland Böttcher 3 Verteidigung