SV Pfrondorf-Mindersbach vs TSV Simmersfeld

1

SV Pfrondorf-Mindersbach

Sieg

0

TSV Simmersfeld

Niederlage

11. Oktober 2020 | 15:00

Spielbericht

++ bittere Niederlage beim Tabellenführer ++
Nach dem überzeugenden Heimsieg letzte Woche gegen den SV Althengstett II ging es für den TSV heute nach Mindersbach zum aktuellen Tabellenführer der Kreisliga A1. Man wollte an die gute Leistung aus der letzten Woche anknüpfen und den nächsten Sieg einfahren.
Der TSV startete auch direkt vielversprechend in die Partie und kam früh zu den ersten guten Torchancen. Nach nur drei Minuten war es Armin Bruder, der einen langen Ball direkt per Volley nur knapp am gegnerischen Tor vorbeisetzte. Lediglich zwei Minuten später war das Glück auf der Seite des TSV, nachdem ein direkt getretener Freistoß von Pfrondorf-Mindersbach an die Latte klatschte. In den Folgeminuten waren es jedoch wieder die Grün-Weißen aus Simmersfeld, die sich gute Chancen erarbeiten konnten. So scheiterte auch unser derzeitig erfolgreichster Torschütze Bogdan Simion in der 7. Spielminute nur knapp. 10 Minuten später bekam Bogdan Simion die Chance, per Elfmeter für die Führung zu sorgen. Nach einem schön vorgetragenen Angriff über Simion und Schilling kam der Ball zu Jochen Brunn, welcher nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter setzte unser Stürmer jedoch leider an die Latte. So blieb es weiter beim 0:0. In der 21. Spielminute kam es dann, wie es kommen musste und der Gastgeber ging in Führung. Benjamin Lörcher erwischte den Ball bei einem Rückspiel zu Torhüter Geigle nicht richtig, wodurch ein Mindersbacher Spieler an den Ball kommen konnte. Nach einem einfachen Querpass musste der Ball nur noch vom Stürmer eingeschoben werden. Der TSV zeigte jedoch eine gute Reaktion und kam noch vor der Pause zu guten Gelegenheiten durch Miguel Günthner und Felix Roller nach Eckbällen. Allerdings ging man dennoch mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wurde es dann ein deutliches Spiel zugunsten der Jungs vom Oberen Wald. Immer wieder versuchte man sein Glück und kam zu Gelegenheiten. So scheiterten sowohl Geani Cirstea, als auch Bogdan Simion am Torwart der Gastgeber. In der Folge war es ein einseitiges Spiel und man konnte sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Allerdings verpasste man es, den verdienten Ausgleichstreffer zu erzielen. Kurz vor Spielende hatten die Gastgeber dann noch die Chance das 2:0 zu erzielen. Nach einem Konter stand der Pfrondorfer Stürmer frei vor Torhüter Geigle, sein Torabschluss fand jedoch nur den Weg an die Latte. Letztendlich blieb es bei einem glücklichen 1:0 Sieg für den Tabellenführer. Bitter für unsere Jungs, welche eine kämpferisch starke Leistung zeigten und mindestens einen Punkt verdient gehabt hätten!
Die B-Liga-Mannschaft des TSV kam im Spiel vorher zu einem 1:1 Unentschieden. Nachdem zwischenzeitlich die Gastgeber aus Mindersbach in Führung gehen konnten, kam man kurz vor Schluss zum Ausgleich durch Iulian Turcanu.
Die A-Liga-Mannschaft befindet sich mit derzeit 7 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz und die B-Liga-Mannschaft mit 11 Punkten auf dem 6. Platz. In der kommenden Woche heißt es, beim Heimspiel gegen den VfL Ostelsheim wieder Punkte mitzunehmen. Anpfiff ist um 13:00 Uhr bei der B-Liga-Mannschaft und 15:00 Uhr bei der A-Liga-Mannschaft. Die Mannschaften hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

TSV Simmersfeld

1Marco Geigle Tor
2Benjamin Lörcher Verteidigung
3Felix Roller Verteidigung
6Phillip Schöller 14 Mittelfeld
7Jochen Brunn Mittelfeld
14Sebastian Lipps 6 Mittelfeld
18Manuel Gall Verteidigung
8Marco Broschk Mittelfeld
11Armin Bruder Mittelfeld
13Alexandru Geani Cirstea 16 Mittelfeld
16Jörg Schilling 13 Angriff
9Bogdan-Sebastian Simion Angriff
5Miguel-Bernd Günthner 12 Verteidigung
12Fabian Traub 5 Verteidigung