TSV Simmersfeld vs SV Althengstett II

5

TSV Simmersfeld

Sieg

  • Bogdan-Sebastian Simion - 3 (4', 52', 77') Tor(e)
  • Phillip Schöller - 1 (24') Tor(e)
  • Benjamin Lörcher - 1 (45') Tor(e)
2

SV Althengstett II

Niederlage

4. Oktober 2020 | 15:00

Spielbericht

++ Bogdan Simion erzielt Dreierpack beim Sieg gegen den SV Althengstett II ++

Am vergangenen Sonntag war die zweite Mannschaft des SV Althengstett in Simmersfeld zu Gast. Nachdem man die letzten drei Spiele verloren hatte, war der TSV gewillt wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Bereits in der 4. Spielminute war der TSV zum ersten Mal erfolgreich und konnte den 1:0 Führungstreffer erzielen. Bogdan Simion erkannte schnell, dass der Torhüter der Gäste ein Stück zu weit vor seinem Tor stand und konnte ihn mit einem feinen Heber überwinden. So waren bereits früh in der Partie die Weichen gestellt. Jedoch hielt die Führung nur wenige Minuten an. In der 7. Spielminute bekamen die Gäste einen Freistoß in zentraler Position zugesprochen. Der Freistoß fand den Weg um die Mauer und prallte vom Innenpfosten ins Tor. Obwohl der TSV in der Anfangsphase mehr Spielanteile hatte und optisch überlegen war, musste man in der 19. Minute den zweiten Treffer von Althengstett hinnehmen. Nach einem zu kurz geratenen Pass in der eigenen Hälfte schaltete der Gegner schnell und fand ihren Stürmer an der Strafraumkante. Dieser konnte durch einen sehenswerten Abschluss die Führung der Gäste markieren.

Aber auch hier dauerte die Reaktion nicht lang und so kam der TSV bereits in der 24. Minute zum erneuten Ausgleich. Nach einer sehenswerten Kombination in der gegnerischen Hälfte spielte Jochen Brunn den eingelaufenen Phillip Schöller schön frei. Dieser blieb souverän und traf zum 2:2. Noch in der ersten Halbzeit konnte man das Spiel sogar wieder komplett drehen. Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte spielte Jochen Brunn einen Eckball kurz auf unseren Kapitän Benjamin Lörcher. Mit dem Außenrist schlenzte dieser den Ball traumhaft ins lange Eck. Durch diesen technisch hochwertigen Treffer ging man also mit einer Führung in die Pause.

Nach der Pause kam von den Gästen nur noch wenig und der TSV kam zu einigen hochkarätigen Chancen. In der 52. Minute spielte ein Verteidiger von Althengstett den Ball im eigenen Sechzener mit der Hand und so zeigte der Schiedsrichter zurecht auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Bogdan Simion sicher im linken oberen Eck. Doch damit noch nicht genug. In der 77. Minute setzte unser Stürmer sogar noch einen drauf und erzielte seinen 3. Treffer im Spiel. Jochen Brunn spielte zunächst einen schönen Ball durch die Gasse auf Phillip Schöller. Dieser legte den Ball mit der Hacke am heraus geeilten Torhüter vorbei und Bogdan Simion musste den Ball nur noch ins leere Tor einschieben.

So ging man am Ende mit einem verdienten 5:2 Endstand vom Feld. Nun heißt es in den nächsten Wochen an diese Leistung anzuknüpfen.

Die zweite Mannschaft verlor ihr Spiel gegen die dritte Mannschaft von Althengstett mit 0:1 durch einen späten Gegentreffer.

Am kommenden Sonntag ist man beim aktuellen Tabellenführer der Kreisliga A1 Pfrondorf-Mindersbach zu Gast. Über zahlreiche Unterstützung freuen sich die Mannschaften des TSV.

 

 

 

TSV Simmersfeld

12Fabian Traub 8 Mittelfeld
5Miguel-Bernd Günthner Verteidigung
9Bogdan-Sebastian Simion Angriff 4', 52', 77'
16Jörg Schilling 6 Angriff
13Alexandru Geani Cirstea Mittelfeld
11Armin Bruder 14 Mittelfeld
8Marco Broschk 12 Mittelfeld
18Manuel Gall Verteidigung
14Sebastian Lipps 11 Mittelfeld
7Jochen Brunn Mittelfeld 24', 45'
6Phillip Schöller 16 Mittelfeld 24'
77'
3Felix Roller Verteidigung
2Benjamin Lörcher Verteidigung 45'
1Marco Geigle Tor