Spfr Gechingen II vs TSV Simmersfeld

2

Spfr Gechingen II

Sieg

1

TSV Simmersfeld

Niederlage

  • Roland Böttcher - 1 (91') Tor(e)
2. Dezember 2018 | 14:30

Spielbericht

++TSV Simmersfeld verpasst Punktgewinn beim Tabellenvierten knapp++

Aufstellung:
Tor: Marco Geigle (66.Phillip Zündel)
Abwehr: Felix Roller, Marco Waidelich, Kevin Waidelich, Haydar Najim Jangeer (45. Roland Böttcher)
Mittelfeld: Benjamin Lörcher, Jochen Brunn (80. Kreshnik Hoxha), Christian Schittenhelm, Manuel Gall, Phillip Schöller
Sturm: Leonard Hoxha

Im einem schnellen Spiel begannen beide Teams sehr aggressiv und der TSV machte von Beginn an viel Druck. Nach einer verunglückten Ecke schnappte sich Phillip Schöller am Sechzehner den Ball und setzte zum Konter an. Auf Höhe der Mittellinie verpasste er es aber in einer zwei gegen zwei Situation den gut mitgelaufenen Jochen Brunn in Szene zu setzen. In der Folge ließen die beiden Teams kaum Torraumszenen zu. So dauerte es bis zur 18. Spielminute, bis es zu einer Halbchance kam. Benjamin Lörcher ging bei einem Volley volles Risiko und setzte den Ball aus gut 20 Metern knapp über das Tor. Nur eine Minute später war dann aber Gechingen wieder am Zug. Mit dem gewohnt starken Kombinationsspiel setzten sie sich auf rechts bis zur Grundlinie durch und legten den Ball in die Mitte, wo der Top-Torjäger Manuel Potempke seinen Gegenspieler aussteigen ließ und unten rechts zum 1:0 Führungstreffer für das Heimteam einnetzen konnte. Fünf Minuten später kamen die nun sicheren Gechinger erneut zu einer sehr gefährlichen Szene. Ein strammer Freistoß von der Mittellinie wurde gefährlich in den Sechzehner gebracht, wo der Ball jedoch knapp am langen Pfosten vorbeigeköpft wurde. In der Folge tat sich Simmersfeld schwer. In der 34. Minute konterte der TSV über Jochen Brunn, der jedoch einen zu langen Ball auf Benjamin Lörcher spielte. Nur vier Minuten später wurde Benjamin Lörcher 25 Meter vor dem gegnerischen Tor gefoult. Den folgenden Freistoß von Jochen Brunn konnte der gegnerische Torhüter jedoch stark parieren. Den Schlusspunkt der ersten Hälfte setzte dann aber wieder Gechingen. Nach einem Freistoß kratzte Marco Geigle den Ball stark aus dem linken Eck.

In Hälfte zwei begannen beide Teams wieder stürmisch und nach zehn gespielten Minuten legte Gechingen nach einem lang gespielten Freistoß aus dem Halbfeld den Ball per Kopf in den Rückraum, wo ein gegnerischer Spieler Marco Geigle erneut zu einer starken Parade zwang. In der 60. Minute waren es erneut die zielstrebig spielenden Gechinger, die gefährlich waren. Durch einen verunglückten Klärungsversuch tauchte Manuel Potempke plötzlich frei vor Marco Geigle auf. Abgezockt legte er den Ball am herauseilenden Torhüter vorbei und schob zum verdienten 2:0 ein. Simmersfeld musste nun aktiver werden um das Spiel noch zu drehen. Zehn Minuten später hatte Phillip Schöller den Anschlusstreffer auf dem Fuß, nachdem er durch einen verlängerten Einwurf aus halblinker Position am Strafraum frei zum Abschluss kam. Den halbhohen Ball konnte er aber nicht gut kontrollieren und setzte den Ball links am Tor vorbei. In der 76. Spielminute nutzte Gechingen die entstehenden Räume. In der 90. Spielminute gelang den Jungs vom TSV dann doch noch der Anschlusstreffer. Nach einer Ecke bekam Gechingen den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Roland Böttcher stocherte den Ball über die Linie. In den letzten Minuten der Partie warfen die Simmersfelder nun alles nach vorne, schafften es jedoch nicht, das 2:2 zu erzielen und so unterlag man am Ende den starken Gechingern nach einer kämpferischen Leistung mit 2:1.

Die zweite Mannschaft ging im vorrausgegangenen Spiel ebenfalls leer aus. Zur Halbzeit lag man mit 1:0 zurück und in den zwieten 45 Minuten spielte Gechingen seinen Heimvorteil dann aber gekonnt aus und schlug die Simmersfelder mit 6:0.

Am 09.12.18 treten die Simmersfelder zum letzten Spiel vor der Winterpause an, im erneuten Auswärtsspiel trifft man auf den direkten Tabellennachbarn Spvgg Wart-Ebershardt.

TSV Simmersfeld

18Manuel Gall Mittelfeld
14Roland Böttcher 11 Verteidigung 91'
9Kreshnik Hoxha 7 Angriff
10Leonard Hoxha Angriff
4Marco Waidelich Verteidigung
5Kevin Waidelich Verteidigung
99Philipp Zündel 1 Tor
15Christian Schittenhelm Mittelfeld
11Haydar Najim Jangeer 14 Verteidigung
7Jochen Brunn 9 Mittelfeld
6Phillip Schöller Mittelfeld
3Felix Roller Verteidigung
2Benjamin Lörcher Mittelfeld
1Marco Geigle 99 Tor