SV Sulz am Eck vs TSV Simmersfeld

1

SV Sulz am Eck

Niederlage

3

TSV Simmersfeld

Sieg

  • Leonard Hoxha - 2 (43', 45') Tor(e)
  • Benjamin Lörcher - 1 (81') Tor(e)
18. November 2018 | 14:30

Spielbericht

++ Wichtiger Dreier gegen direkten Abstiegskonkurrenten ++

Aufstellung:
Tor: Marco Geigle
Abwehr: Felix Roller, Kevin Waidelich, Marco Waidelich, Haydar Jangeer
Mittelfeld: Manuel Gall ( 84. Maximilian Stickel ), Christian Schittenhelm, Roland Böttcher ( 87. Philip Schöller ), Benjamin Lörcher ( 95. Lukas Stickel ), Jochen Brunn
Angriff: Leonard Hoxha ( 90. Kreshnik Hoxha )

Am 13. Spieltag war der TSV zu Gast in Sulz am Eck. Man war also gegen einen direkten Konkurrenten in der Tabelle gefordert. In den letzten Versuchen in Sulz ist dem TSV bisher noch kein Sieg gelungen. Umso motivierter war man, an diesem Sonntag die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Der Spielbeginn verlief zunächst etwas schleppend mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Dann kam der TSV immer besser ins Spiel und hatte die ersten Gelegenheiten. Ein abgefälschter Schuss von Benjamin Lörcher fand in der 22. Minute nur knapp nicht den Weg ins Tor. In dieser Phase des Spiels waren die Gäste aus Simmersfeld klar Feldüberlegen und hatten nun gute Chancen, den ersten Treffer der Partie zu markieren. Zunächst setzte Leo Hoxha einen Kopfball nur Zentimeter am Pfosten vorbei, ehe Jochen Brunn eine scharfe Hereingabe von Felix Roller nur knapp verpasste. In der 38. Minute musste der TSV jedoch den in dieser Phase überraschenden Führungstreffer der Heimmannschaft verkraften. Nach einem Eckball hatte ein Sulzer Spieler am kurzen Pfosten alle Freiheiten beim Kopfball. Somit war man 1:0 in Rückstand. In dieser Phase drohte das Spiel zu kippen, da Sulz im Anschluss an den Führungstreffer mehr Druck erzeugen konnte und sich Chancen erspielte. In der 41. Minute hatte der Stürmer aus Sulz die große Gelegenheit, das Spiel auf 2:0 zu stellen. Nach einer Flanke tauchte dieser völlig blank am Elfmeterpunkt auf. Sein Kopfball konnte jedoch sehenswert von Marco Geigle entschärft werden. In den folgenden Minuten vor der Halbzeit drehte der TSV jedoch nochmal auf und man sollte belohnt werden.
In der 44. Minute setzte sich Leo Hoxha nach einem scharf getretenen Eckball in der Mitte gut durch und köpfte zum Ausgleich ein. Doch damit noch nicht genug. Nur eine Minute später setzte sich Felix Roller außen gut durch und schlug den Ball mit hohem Tempo vor das gegnerische Tor. Der Torhüter der Gastgeber konnte diesen Ball nur abklatschen lassen und wiederum Leo Hoxha war es, der am schnellsten schaltete und den Ball aus spitzem Winkel ins Tor brachte. Das Spiel war also innerhalb von 2 Minuten gedreht und man konnte mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit passierte zunächst wieder nicht besonders viel. Ab der 60. Minute machte Sulz nochmal mehr Druck und drängte auf den Ausgleich. Ein verunglückter Kopfball zum eigenen Torwart wurde zur Einladung für den SV Sulz. Nachdem Marco Geigle schon umspielt war konnte der Ball jedoch von der Linie geklärt werden. In der 82. Minute waren es dann die Jungs vom TSV, die das Spiel entschieden. Ein hoher Ball von Leo Hoxha über die Abwehr wurde von Benjamin Lörcher erlaufen. Gedankenschnell hob er den Ball über den heraus stürmenden Keeper in die Maschen. Somit markierte er auch den 3:1 Endstand aus der Sicht des TSV.

Der TSV nimmt durch diesen Sieg wichtige 3 Punkte gegen einen direkten Konkurrenten mit nach Hause.

Die zweite Mannschaft konnte derweil den ersten Punkt der Saison ergattern. Nach einem Spiel, in dem durchaus auch ein Sieg möglich gewesen wäre, trennten sich die beiden Mannschaften am Ende 1:1. Torschütze des TSV war Lukas Stickel.

Am kommenden Samstag hat der TSV erneut ein wichtiges Spiel vor der Brust. Vor heimischer Kulisse ist der SV Bad Liebenzell zu Gast.
Das Spiel der zweiten Mannschaft beginnt um 12:30 Uhr und die erste Mannschaft spielt im Anschluss um 14:30 Uhr.

TSV Simmersfeld

18Manuel Gall 8 Mittelfeld
14Roland Böttcher 6 Mittelfeld
9Kreshnik Hoxha 10 Angriff
10Leonard Hoxha 9 Angriff 43', 45'
81'
4Marco Waidelich Verteidigung
8Maximilian Stickel 18 Mittelfeld
5Kevin Waidelich Verteidigung
15Christian Schittenhelm Mittelfeld
13Lukas Stickel 2 Angriff
11Haydar Najim Jangeer Verteidigung
7Jochen Brunn Mittelfeld
6Phillip Schöller 14 Mittelfeld
3Felix Roller Verteidigung 45'
2Benjamin Lörcher 13 Mittelfeld 81'
43'
1Marco Geigle Tor