TSV Simmersfeld vs FV Grün-Weiss Ottenbronn II

1

TSV Simmersfeld

Unentschieden

  • Haydar Najim Jangeer - 1 (27') Tor(e)
1

FV Grün-Weiss Ottenbronn II

Unentschieden

9. September 2018 | 15:00

Spielbericht

++ TSV gibt nach der Halbzeitpause drei Punkte aus der Hand ++

Aufstellung:
Tor: Marco Geigle
Abwehr: Benjamin Lörcher, Marco Waidelich, Kevin Waidelich, Felix Roller
Mittelfeld: Haydar Najim Jangeer, Jochen Brunn, Maximilian Stickel (75. Sebastian Lipps), Leonard Hoxha (86. Lukas Stickel), Christian Schittenhelm
Sturm: Kreshnik Hoxha

Am dritten Spieltag empfing der TSV Simmersfeld die Aufstiegsmannschaft des FV Grün-Weiss Ottenbronn II. In der Anfangsphase waren beide Teams bemüht ihr Spiel aufzuziehen und so dauerte es bis zur 10. Minute ehe es zur ersten Chance für die Ottenbronner kam. Nach einem Missverständnis der Simmersfelder Hintermannschaft konnte Torhüter Marco Geigle kurz vor dem gegnerischen Stürmer gerade noch zur Ecke klären. Fast im direkten Gegenzug kamen die Jungs des TSV zu ihrer ersten großen Chance durch Kreshnik Hoxha, dessen Schuss auf Höhe des Elfmeterpunktes gerade noch so vom gegnerischen Verteidiger geblockt werden konnte. Anschließend verflachte das Spiel, bis die Simmersfelder stäker in die Partie kamen und in der 20. Minute die nächste Chance zu verzeichnen hatten. Nach einer Ecke fand der Ball jedoch nicht den Weg in das Tor der Ottenbronner. Nur 5 Minuten später scheiterte Haydar Najim Jangeer mit einem Kopfball am gut parierenden Ottenbronner Torhüter. In der 27. Minute war es dann so weit und der TSV konnte durch Haydar Najim Jangeer, den zu diesem Zeitpunkt verdienten Führungstreffer erzielen. Jochen Brunn brachte einen Freistoß am rechten Strafraumeck scharf in Richtung des kurzen Pfostens, wo Hayder super einlief und den Ball Volley im unteren rechten Eck einnetzte. Nun drängte der TSV darauf die Führung zu erhöhen und es kam in der 35. Minute zu einer strittigen Szene, in der TSV Kapitän Benjamin Lörcher im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht wurde, der Unparteiische entschied jedoch auf weiterspielen. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit konnte der TSV setzen. Nach einer Ecke verfehlte Maximilian Stickel mit seinem Nachschuss nur knapp das gegnerische Gehäuse. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer starken Schlussphase des TSV ging man mit einer verdienten 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit fand das Team des FV Grün-Weiss Ottenbronn II besser in das Spiel, jedoch kam es bis zur 60. Minute kaum zu Torraumszenen. Die nächste Chance hatten dann die Ottenbronner, welche sich auf die Grundlinie durchkombinierten und den Ball scharf in den Rückraum legen wollten. Der Ball wurde von Kevin Waidelich geblockt, woraufhin die Ottenbronner auf Handelfmeter plädierten, der Schiedsrichter entschied aber wie in der ersten Halbzeit zu Gunsten der verteidigenden Mannschaft. In der 65. Minute gelang den stärker werdenden Gästen jedoch dann der sehenswerte Ausgleichstreffer. Der abgefälschte Freistoß aus zentraler Position schlug halbhoch neben dem rechten Pfosten ein. In der letzten halben Stunde wurde das Spiel hitziger, da beide Teams das Spiel unbedingt für sich entscheiden wollten. Gefährlich wurde es jedoch nur noch in der 85. Minute. Kreshnik Hoxha tauchte in spitzem Winkel vor dem Ottenbronner Kasten auf, konnte jedoch nicht den Simmersfelder Siegtreffer erzielen und verfehlte nur knapp das kurze Eck.

Mit der Punkteteilung können beide Teams letztendlich zufrieden sein. Simmersfeld konnte aus der starken ersten Halbzeit nicht Profit schlagen und musste dann den verdienten Ausgleich hinnehmen. Am kommenden Wochenende trifft der TSV Simmersfeld auswärts auf den TSV Möttlingen. Das Spiel beginnt um 15 Uhr. Auch die zweite Mannschaft ist dann wieder aktiv und tritt um 13 Uhr gegen die zweite Mannschaft des TSV Möttlingen an.

(Fotos zum Spiel sind in der Bildergalerie zu finden)

TSV Simmersfeld

14Sebastian Lipps 8 Mittelfeld
9Kreshnik Hoxha Angriff
10Leonard Hoxha 13 Mittelfeld
4Marco Waidelich Verteidigung
8Maximilian Stickel 14 Mittelfeld
5Kevin Waidelich Verteidigung
15Christian Schittenhelm Mittelfeld
13Lukas Stickel 10 Angriff
6Haydar Najim Jangeer Mittelfeld 27'
7Jochen Brunn Mittelfeld 27'
3Felix Roller Verteidigung
2Benjamin Lörcher Verteidigung
1Marco Geigle Tor