TSV Simmersfeld vs Spvgg Wart-Ebershardt

1

TSV Simmersfeld

Niederlage

  • Rico Geigle - 1 (44') Tor(e)
2

Spvgg Wart-Ebershardt

Sieg

26. August 2018 | 15:00

Spielbericht

++ TSV verpasst Auftaktsieg vor heimischer Kulisse ++

Aufstellung:
Tor: Marco Geigle
Abwehr: Felix Roller, Benjamin Lörcher, Lukas Stickel, Hayder Najim Jangeer
Mittelfeld: Phillip Schöller, Jochen Brunn, Thorsten Arne Haupt (45. Maximilian Stickel), Christian Schittenhelm
Sturm: Jan Prophet (65. Pascal Scheffler), Rico Geigle (71. Kevin Waidelich)

Zum Saisonbeginn empfing der TSV Simmersfeld die Spvgg Wart-Ebershardt. Die Heimmannschaft des TSV, bei der mit Thorsten Arne Haupt und Jan Prophet gleich zwei Spieler ihr Startelfdebut in der ersten Mannschaft feierten, wurde von Trainer Daniel Wurster sehr gut eingestellt und begann sehr konzentriert und geordnet. Die erste Gelegenheit gehörte jedoch den Gästen aus Wart, die einen Fehlpass der Simmersfelder Hintermannschaft nach gerade einmal zehn gespielten Minuten zum 0:1 Führungstreffer ausnutzten. Kurz nach dem Führungstreffer der Gäste scheiterte der TSV durch einen Freistoß von Kapitän Lörcher nur knapp am Ausgleich. Nach dem Treffer der Warter kam das Heimteam jedoch selten gefährlich vor das Tor der Gäste. Kurz vor der Halbzeitpause wurden die Simmersfelder mutiger und drückten auf den Ausgleich. In der 44. Spielminute wurde man dann belohnt und Rico Geigle erzielte den vielumjubelten Anschlusstreffer. Eingeleitet wurde das Tor durch unseren Linksverteidiger Hayder Najim Jangeer, welcher einen Warter Angriff unterband und mit einem schönen Pass in die Tiefe auf Rico Geigle den Gegenstoß einleitete, dieser zog von links in den Strafraum und traf mit einem gut platzierten Schlenzer in das rechte untere Eck. Der TSV konnte also in der ersten Halbzeit doch noch den verdienten Ausgleichstreffer verzeichnen und mit Aufwind in die zweite Hälfte gehen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte waren beide Mannschaften darauf bedacht das Spiel zu kontrollieren und wenig zuzulassen. Dabei hatten die Gäste mehr Ballbesitz, kamen jedoch zu keiner zwingenden Torchance. Es kam jedoch auch auf Simmersfelder Seite zu wenig Torchancen, bis der stark spielende Rico Geigle in der 55. Minute durch einen schönen Gassenball frei vor dem Gästetorhüter Constantin Kußmaul auftauchte und nur knapp scheiterte. Nun wurde das Spiel spannender. Beide Seiten kreierten mehr Chancen und das Tempo wurde noch einmal höher. Jedoch war es die Gästemannschaft aus Wart die eine der herausgespielten Torchancen zur erneuten Führung nutzte. In der 72. Spielminute trafen die Gäste nach einer schönen Flanke aus dem Halbfeld per Kopf zum 2:1 und gingen somit wieder in Führung. Hierbei war Torhüter Marco Geigle, der ein sehr starkes Spiel machte und mehrere Großchancen vereitelte, machtlos. Der Kopfball schlug gegen seine Laufrichtung im unteren rechten Eck ein. Im Anschluss versuchte der TSV alles um den erneuten Ausgleichstreffer zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. In der 80. Minute scheiterte Jochen Brunn nur knapp mit einem Freistoß aus guter zentraler Position. Er setzte den ausgeführten Freistoß nur wenige Zentimeter am rechten oberen Torwinkel vorbei.

Der erwünschte Punkt zum Heimauftakt gegen die Spvgg Wart-Ebershardt wurde somit leider verpasst. Jedoch hat die Mannschaft eine sehr starke kämpferische und trotz der vielen Ausfälle eine akzeptable Leistung gezeigt. Das zweite Rundenspiel bestreitet der TSV Simmersfeld nächsten Sonntag um 15 Uhr auswärts gegen den Aufstiegsaspiranten aus Gültlingen.

Das Spiel der zweiten Mannschaft, welche aufgrund von Spielermangel mit nur sieben Spielern antrat, wurde nach der Halbzeit aufgrund einer Verletzung abgebrochen, da der TSV nun nicht mehr die Mindestanzahl von sieben Spielern stellen konnte.

TSV Simmersfeld

11Pascal Scheffler 19 Mittelfeld
8Maximilian Stickel 10 Mittelfeld
5Kevin Waidelich 9 Verteidigung
19Jan Prophet 11 Angriff
15Christian Schittenhelm Mittelfeld
13Lukas Stickel Verteidigung
12Haydar Najim Jangeer Verteidigung 44'
10Thorsten Arne Haupt 8 Mittelfeld
9Rico Geigle 5 Angriff 44'
7Jochen Brunn Mittelfeld
6Phillip Schöller Mittelfeld
3Felix Roller Verteidigung
2Benjamin Lörcher Verteidigung
1Marco Geigle Tor