28. Spieltag, 21.05.2017: TSV Simmersfeld - 1.FC Egenhausen 7:3 (4:2) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 22. Mai 2017 um 14:12 Uhr

Aufstellung:
Tor: Marco Waidelich
Abwehr: Jochen Brunn, Daniel Wurster, Kevin Waidelich, Roland Böttcher (30. min Luca Krause)
Mittelfeld: Pero Balukcic (75. min Armin Bruder), Marco Broschk, Hannes Nonnenmann (70. min Tobias Keller), Benjamin Löcher, Leo Hoxha
Sturm: Nathanael Bürkle

Nachdem man bereits vergangenes Wochenende gegen einen feststehenden Absteiger spielte, traf man mit Egenhausen auf den nächsten Gegner, der keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hat. Trainer Balukcic veränderte sein Team auf fünf Positionen. Für Andi Theurer rückte Marco Waidelich ins Tor, außerdem spielten Benjamin Lörcher, Roland Böttcher, Hannes Nonnemann und Kevin Waidelich für Axel Schubert, Christian Schittenhelm, Michael Wurster und Luca Krause.

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Strafraumszenen, die erste Großchance vergab Nathanael Bürkle in der 7.Minute. Nur vier Minuten darauf machte er es besser, nachdem er nach Vorlage von Jochen Brunn das 1:0 erzielen konnte. Die Gäste trafen nur kurze Zeit später zum Ausgleich, ehe Benjamin Lörcher per Strafstoß zur erneuten Führung der Heimelf traf. Egenhausen kam jedoch postwendend zum erneuten Ausgleich und war per Kopfball erfolgreich. Mitte der ersten Halbzeit musste Roland Böttcher verletzungsbedingt vom Platz, für ihn kam Luca Krause ins Spiel. Bereits in der 42.Minuten traf der eingewechselte Krause zum 3:2 Pausenstand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehte Toptorjäger Bürkle auf, der innerhalb von 6 Minuten einen Hattrick schnürrte. Egenhausen verkürzte anschließend zum 6:3. Im Verlauf der zweiten Halbzeit wurden Armin Bruder und Tobias Keller eingewechselt, letzterer scheiterte mit einem Distanzschuss am Pfosten. In der 90.Minute war Bürkle nach guter Vorarbeit von Krause zum fünften Mal erfolgreich. Am Ende gewann der TSV verdient mit 7:3 und hat nun die beste Offensive der Liga.

Die zweite Mannschaft konnte einen 3:2 Sieg feiern, Rico Geigle mit einem Doppelpack und Sebastian Lipps waren die Torschützen. Nächste Woche steht für den TSV das letzte Auswärtsspiel der Saison an, man ist in Gültlingen gefordert.

 
27. Spieltag: TSV Haiterbach II - TSV Simmersfeld 1:8 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 15. Mai 2017 um 13:01 Uhr

Aufstellung:
Tor: Andreas Theurer
Verteidigung: Jochen Brunn (84. min Kevin Waidelich), Daniel Wurster, Axel Schubert, Christian Schittenhelm
Mittelfeld: Pero Balukcic, Marco Broschk, Michael Wurster (52. min Maxi Stickel), Luca Krause (59. min Armin Bruder), Leo Hoxha (69. min Hannes Nonnenmann)
Sturm: Nathanael Bürkle

Nach der jüngsten Heimniederlage reiste man als hoher Favorit zur zweiten Mannschaft des bereits abgestiegenen TSV Haiterbach. Trainer Balukcic rotierte kräftig und veränderte seine Startelf auf fünf Positionen. Für Benjamin Lörcher, Roland Böttcher, Kevin Waidelich, Tobias Keller und Armin Bruder rückten Christian Schittenhelm, Axel Schubert, Michi Wurster, Leo Hoxha und Pero Balukcic in das Team.

Weiterlesen...
 
26. Spieltag: TSV Simmersfeld - FV Grün-Weiß Ottenbronn 0:2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 08. Mai 2017 um 08:07 Uhr

Aufstellung:

Tor: Andreas Theurer

Abwehr: Jochen Brunn, Daniel Wurster, Kevin Waidelich, Roland Böttcher

Mittelfeld: Tobias Keller, Marco Broschk, Luca Krause (72.min Hannes Nonnenmann), Benjamin Lörcher (80.min Pero Balukcic), Armin Bruder (80.min Michael Wurster)

Sturm: Nathanael Bürkle

Vergangenen Sonntag traf der TSV auf Grün-Weiss Ottenbronn. Nachdem man vergangenes Wochenende spielfrei hatte, konnte man mit voller Energie in das anstehende Heimspiel gehen. Trainer Balukcic veränderte seine Startelf gegenüber dem 5:0 gegen den SV Breitenberg/Martinsmoos vor zwei Wochen auf zwei Positionen. Nathanael Bürkle stürmte für Leo Hoxha von Beginn an und Armin Bruder rückte für Hannes Nonnenmann in die Startelf.

Weiterlesen...